Rezepte zum Nachkochen


Gefüllte Gemüsezwiebeln

Für 4 Personen

0,7 kg Gemüsezwiebeln
½ l Gemüsebrühe
¼ l trockener Weisswein
2 EL Butter
4 EL Weizenschrot/-gries
150 g Creme fraîche
1 Ei
2 EL gehackte Kürbiskerne
1 EL Kapern
50 g geriebenen Käse


Zubereitung:
Die Zwiebeln schälen und den Deckel abschneiden, dann aushöhlen. Die Zwiebeln dann in eine Auflaufform setzen, mit je ¼ l Gemüsebrühe und Weisswein angiessen und im Backofen bei 225°C ca. 30 Min garen; nach ca. 15 Min die Zwiebeln umdrehen und mit 1 EL Butter in Flöckchen bedecken. Den Weizenschrot in der übrigen Brühe 10 Min kochen und 20 Min nachquellen lassen. Die Zwiebeldeckel und das Zwiebelinnere fein hacken und in 1 EL Butter andünsten. Die Hälfte davon mit dem Getreidebrei und Creme Fraîche, Ei, Kürbiskernen und Kapern mischen und die Zwiebeln mit der Getreidemasse füllen, mit Käse bestreuen und nochmals kurz überbacken. Die restlichen Zwiebelnstücke können zu einer dazu passenden Tomatensauce verarbeitet werden. Alternativ können die Zwiebeln auch mit Hackfleisch gefüllt werden.











Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Cookies ablehnen Cookies akzeptieren